Analverkehr – Hardcore Fick für den Anus

Wer als Mann nicht nur auf die nasse Muschi steht, ist bei den Huren in Deutschland genau richtig. Denn hier wird der Analverkehr ganz besonders gerne genutzt. Diese Dienstleistung geht den Frauen wesentlich leichter von der Hand als so mancher Hardcore Fick. Doch warum ist das so? Wer sich bei einem Seitensprung mit einer Frau vergnügen möchte, sollte den Analverkehr also nicht außen vorlassen. Er hat eine ganz besondere Faszination auf Mann und Frau gleichzeitig.

0 Ergebnisse

Was ist der Analverkehr?

Der Analverkehr kann ganz einfach beschrieben werden. Es handelt sich hierbei um alle sexuellen Handlungen die über den Anus durchgeführt werden. Das heißt also, du als Mann hast deinen dicken Ständer nicht in eine saftige Muschi zu rammen, sondern direkt in das Rosettenloch. Frauen stehen darauf ganz besonders, denn dabei werden Nervenenden stimuliert, die einen besonders intensiven Orgasmus hervorrufen. Beim Analsex geht es jedoch nicht nur um den reinen Sex oder um das Zustoßen, sondern auch um die Liebkosungen des Anus. Liebkost werden kann dieses ganz besondere Loch mit Spielzeugen, dem Finger oder auch der Zunge. Die Zunge löst dabei natürlich ein ganz besonders erregendes Gefühl aus. Als kleinen Tipp: Das macht sich auch bei Männern sehr gut. Die Nutten in Deutschland erleben den Analverkehr ganz besonders intensiv, denn es ist ihre eigene Passion.

Die besten Stellungen für Analsex

Um den Analsex wirklich sinnlich zu erleben, gibt es ganz unterschiedliche Stellungen. Die beste Stellung ist natürlich die Hündchen Stellung. Bei dieser ganz besonderen Sexstellung geht es darum, dass der Mann seine Triebe die Frau zu dominieren ausleben kann. Die Frauen wiederum finden diese Stellung so anregend, da du auch ganz einfach noch an andere Löcher gelangst. Ebenfalls sehr intensiv genutzt werden die seitlichen Stellungen oder sogar die Missionarsstellung. Hier muss natürlich die Frau das Kommando angeben.

Ganz besonders wichtig bei dieser Art der sexuellen Vergnügung ist es, dass du ausreichend Gleitgel verwendest. Denn nur, wenn es ordentlich flutscht kann dein Schwanz auch bestens in das Arschloch gleiten. Aber keine Angst die Nutten werden schon einiges an Gleitgel Portionen für dich übrighaben.

Noch ein Tipp: Besonders geil wird es, wenn du beide Löcher der scharfen Girls füllst. Nutze für deinen Schwanz das Arschloch und schieb dem Luder einen dicken Dildo in die Muschi. Dildospiele aktiv können beim Analsex wirklich nie schaden.