Deepthroat – der Blowjob mit Kehlenfick

Fast jeder Mann hat schon einmal einen Blowjob erlebt, denn dieser ist beim Sex ja fast an der Tagesordnung. Wer nicht an einen total verklemmten Partner geraten ist, wird gelegentlich sicher einen Blowjob bekommen. Es gibt jedoch eine noch viel bessere Variante des Blowjobs, nämlich das Deepthroating. Hierbei geht es darum, dass der Schwanz des Mannes bis in die Kehle der ausführenden Frau gesteckt wird.

Aufgeschlossene Hobbyhuren empfinden das Deepthroating tatsächlich als richtig geil, auch wenn sie die empfangenden sind und natürlich zunächst einmal einen Würgereiz unterdrücken müssen. Aber beim Deepthroating, oder auch Kehlenfick genannt, entsteht ein immenses Gefühl der Domination, die man über sich ergehen lassen muss und die unsere geilen Nutten lieben.

Aber auch für den Mann ist Deepthroating eine Erfahrung, die man nicht vergessen wird und unbedingt erlebt werden sollte. Da der Schwanz bis in den Rachen gesteckt wird, fühlt sich das Ganze viel enger an, als es bei einem gewöhnlichen Blowjob der Fall ist und der Orgasmus fällt dementsprechend umso heftiger aus. Wer sich also nun hier eine der Frauen für einen Kehlenfick aussucht, wird definitiv eines der geilsten Gefühle beim Sex erleben können.