Foto/Video - die perfekte Erinnerung an einen sensationellen Seitensprung

Das Thema Foto/Video wird im Porno sehr häufig diskutiert. Es ist ganz normal, dass man als Mann beim Geschlechtsverkehr die Frau möglichst hautnah erleben möchte. Dabei sind Fotoaufnahmen oder sogar Videoaufnahmen mittlerweile nichts Verwerfliches mehr. Immer mehr Frauen gefällt es sogar beim Deepthroat oder bei anderen sexuellen Vorlieben gefilmt oder fotografiert zu werden. Deswegen sind Foto/Video Aufnahmen natürlich auch beim Seitensprung mit einer geilen Hobbyhure jederzeit zu empfehlen.

0 Ergebnisse

Wann sind Foto/Video Aufnahmen sinnvoll?

Möchte man gerne ein Foto machen oder sogar seinen eigenen Porno drehen ähnlich wie im Sexkino, sollte man auf den richtigen Moment warten. Natürlich wäre ein Video im FKK - Saunaclub wenig angebracht. Ist man jedoch mit einer Frau intim kannst du durchaus Foto/Video Aufnahmen machen. Natürlich nur mit dem Einverständnis der Frau selbst. Willst du sehr gerne reine Fotoaufnahmen machen, solltest du vielleicht auf den richtigen Sex Moment warten. Beim Girlfriendsex ist das immer möglich. Immerhin ist die verdorbene Hobbyhure sozusagen die Freundin. Beim Fotografieren ist es sinnvoll sich auf die intimen Stellen der Frau zu konzentrieren, um diese Fotos auch später noch als Erregungsmaterial zu verwenden.

Sind Videoaufnahmen beim Geschlechtsverkehr erlaubt?

Selbstverständlich ist das Video beim Geschlechtsverkehr jederzeit erlaubt. Man braucht jedoch die Einverständniserklärung der Frau. Dazu reicht eine mündliche Zustimmung, um diese Videos drehen zu können. Man spricht in diesem Fall, wenn es selbstgedrehte Pornos sind, von den sogenannten POV Filmen. Also aus einer Perspektive die meisten den Mann im Video nicht sonderlich stark zeigt. Der Zuschauer hat in diesem Moment das Gefühl der Mann selbst zu sein und direkt aktiv mit der geilen Hobbyhure zu werden. Es geht natürlich auch genau andersrum, während die Frau die Kamera hält und beim Sex filmt. Soll ein Porno ganz klassisch entstehen, dann ist es sinnvoll sich ein Stativ zu besorgen und die Kamera einfach in eine Ecke des Raumes zu stellen. So sieht du einen ganz klassischen Porno jedoch mit den privaten Gelüsten.

Haben Frauen ein Problem damit gefilmt oder fotografiert zu werden?

In den meisten Fällen nicht, man sollte jedoch Foto/Videoaufnahmen sinnvoll nutzen. Einzubinden sind sie unter anderem in Dusch - und Badespiele oder auch bei der Masturbation. Das kann man ganz alleine entscheiden und in das Liebesspiel mit einbinden. So stört die Kamera nur wenig und du hast zu Hause einige geile Stunden auf Video.