KV aktiv – das aktive Spiel mit Kaviar

Suchst du im Internet nach einer Abkürzung für Sexualpraktiken wirst du irgendwann auch auf KV aktiv stoßen. Überlegst du jetzt was das Ganze heißen soll, dann musst du nicht weitersuchen, sondern nur hier unsere Erläuterung lesen. Denn der KV aktiv wird von den deutschen Huren sehr gerne angeboten. Mit KV ist unter anderem das Spiel mit Kaviar gemeint. Auch als Koprophilie beschrieben. Was ist die Koprophilie denn nun so genau? Hinter diesem Begriff versteckt sich ein Fetisch der die sexuelle Lustgewinnung durch menschlichen Kot oder dessen Ausscheidungen bezeichnet. Es gibt gängige Bezeichnungen die sich in der Erotik Branche wiederfinden lassen. So lässt sich dieses Spiel oder die sexuelle Lustgewinnung unter anderem auch mit Kaviar als KV abkürzen oder als Scat beschreiben. Eine solche Sexualpraktik gibt es sehr häufig im Sadomaso und BDSM Bereich. Willst du mehr über diese Sexualpraktik wissen, dann bleibe am besten dran.

0 Ergebnisse

Was bedeutet es KV aktiv zu erleben?

Wer auf Kaviar steht muss nicht unbedingt ein Sklave sein oder sich gerne erniedrigen lassen. Denn auch ganz normale Männer stehen auf den besonderen Kick. Beim KV aktiv bist du nun entweder der aktive oder der passive Part. Wer der aktive Teil ist scheidet das Lustobjekt aus. Die Frauen wären also in diesem Fall die passive Variante. Natürlich kann KV aktiv auch mit beiden aktiven Partnern stattfinden. Es gibt viele Spielmöglichkeiten dieses besondere Erlebnis genussvoll zu genießen. Suchst du dafür eine passende Sexpartnerin, dann sind die Hobbyhuren bei uns genau das Richtige für dich. Denn hier gibt es nicht nur Lack Leder und Latex zu bewundern, sondern auch einige perverse Spielchen die unter anderem mit dem Kaviar beginnen können.

Was ist das Besondere an diesem Fetisch

Schon seit vielen Jahren hat dieser Fetisch einen ganz besonderen Platz im BDSM Bereich. Es gibt einige Bezeichnungen dafür, wo man kaum bemerk, dass es sich um eine Vorliebe für Körperausscheidungen handelt. Solche speziellen Kotspiele können mit einem Partner oder vollkommen alleine praktiziert werden. Dabei geht es darum den eigenen Kot oder auch den eines Fremden zu sehen, zu spüren und zu riechen. Möchtest du ebenfalls eine solche Sexualpraktik ausleben, dann lerne jetzt die passenden Frauen für KV aktiv kennen. Es gibt zahlreiche Hobbynutten, die die dominante oder auch die devote Seite in diesem Fall einnehmen würden.