Der Zungenkuss – wilde Zungenspiele für intensive Gefühle

Vor vielen Jahren gab es den Mythos, dass Zungenküsse bei Nutten und Huren verboten sind. Alles nur Legende, die du ganz getrost beiseiteschieben kannst. Denn auch einige Sexarbeiterinnen stehen auf den Zungenkuss. Wenn du nicht genau weißt, was damit gemeint ist, möchten wir es nun ganz kurz erklären. Ein perfekter Kuss muss gelernt werden, ansonsten wird das Ganze zu einem Schlabbertrauma.

0 Ergebnisse

Was ist ein Zungenkuss?

Was ein normaler Kuss ist, das wirst du dir sicherlich vorstellen können. Bei einem Kuss mit Zunge geht es um etwas Spezielleres. Definiert man den normalen Kuss, dann handelt es sich um den Körperkontakt zwischen zwei Lebewesen mit dem Mund. Beim Züngeln ist nicht nur der Körperkontakt zwischen zwei Menschen mit dem Mund gemeint, sondern auch mit der Zunge. Deswegen der Name Zungenkuss. Möchtest du den Kuss mit Zunge gerne ausprobieren, solltest du also wissen wie man die Zunge liebevoll in den Mund einer Frau legt. Der züngelnde Kuss selbst ist schon seit vielen Jahrhunderten bei den Menschen bekannt. Schon im alten Rom wurde der Kuss mit der Zunge sehr intensiv für die Liebe und die Zuneigung genutzt. Mittlerweile ist er ein gängiges Mittel, um Frauen zu verführen.

No Go´s bei einem Zungenkuss

Geht es um den Kuss mit der Zunge, dann gibt es einige Theorien was man absolut nicht machen sollte. Welche das sind, das möchten wir dir ganz kurz verraten, damit auch dein Abenteuer mit den küssenden Ladies zu einem echten Abenteuer wird.

  1. Mundgeruch: Mundgeruch ist ein Thema, über dass wir nicht sprechen müssen. Denn es ist ein absolutes No Go, wenn es um den Kuss geht. Wer Mundgeruch hat, riskiert ganz schnell eine Abfuhr.
  2. Zu viel Zunge: Bei einem Kuss kann zu viel Zunge ebenso schädlich sein wie zu wenig. Du solltest also der Frau die Zunge nicht bis in den Rachen stecken, wenn du nicht gerade auf ganz spezielle Sex Spiele stehst.
  3. Zu viel Speichel: Auch zu viel Speichel kann ziemlich schwierig werden, wenn es um den Kuss mit der Zunge geht. Läuft dir der Speichel quasi schon aus dem Mund heraus, solltest du den Zungenkuss möglichst abbrechen.

Mit dem Zungenkuss beginnt alles

Bei einer sexuellen Aktivität beginnt mit dem Knutschen meistens alles. Denn er ist die erste Brücke zwischen zwei Menschen, die ausreichend Fantasie und auch Zuneigung ausdrückt. Das Zungenspielchen ist also eine ideale Möglichkeit, um den Sex mit einer Professionellen zu beginnen. Solltest du Lust haben den Zungenkuss auszuprobieren, dann denke an die No Go´s. Noch ein Tipp: das Zungenspiel kann auch an anderer Stelle erfolgen und muss nicht zwischen Lippen und Lippen geschehen. Ein Leck Spiel kann mit reichlich Zunge beginnen.